Glossar
Stein im Garten
Glossar
Dekorative
Natursteinprodukte
Funktionale
Natursteinprodukte
Zubehör
Beispiele 1
Beispiele 2
Impressum

Für die verschiedenen Oberflächenbearbeitungen der einzelnen Granitprodukte werden bestimmte Fachwörter verwendet, die wir Ihnen hier kurz vorstellen:

Spaltrau
Spaltrau, bruchrau
Mit Spaltkeilen oder maschinell getrennte Steinbrocken, die keine weitere Oberflächenbearbeitung erfahren. Je nach Eigenheit des jeweiligen Gesteins fällt diese Oberfläche recht eben oder eher rau aus.
Beispiel Spaltrau
Gespitzt Gespitzt
Fläche des Werkstücks mit dem Spitzeisen eben gearbeitet. Bruchflächen und Schlagspuren des Spitzeisendorns wechseln sich auf der Fläche ab.
Beispiel Gespitzt
Gestockt Gestockt
Die Oberfläche des Werkstücks wird mit dem Stockhammer eben abgeschlagen. Der Stockhammer kann 9, 16, 25 oder 36 Spitzen besitzen. Je mehr Spitzen die Hammerfläche hat, desto feiner wird die Stockung.
Beispiel gestockt
Beflammt Beflammt
Mit einer Art Schweißflamme wird durch das plötzliche Erwärmen der Oberfläche des Werkstücks eine Ausdehnung des Quarzes erreicht, der dadurch andere Teile aus dem Gesteinsverband heraussprengt. So wird eine raue Oberfläche erzeugt.
Beispiel beflammen
Geschliffen Geschliffen
Die Oberfläche des Werkstücks wird mit Schleifapparaten und Schleifmitteln abgeschliffen. Dadurch erhält der Stein seine ursprüngliche Farbigkeit wieder zurück. Je feiner geschliffen wird, desto mehr Farbe gewinnt der Stein.
Beispiel Geschliffen
Poliert
Poliert
Eine Oberfläche, die je nach Grad der Polierung und der Eigenheit des jeweiligen Steins auch Spiegelungseigenschaften bekommen kann, bezeichnet man als poliert.
Beispiel poliert
 

Grundsätzlich:
Für alle Produkte gilt, dass auf Anfrage auch Sonderanfertigungen und andere Oberflächenbearbeitungen nach Absprache möglich sind.